halbautomatische Plattenspieler

halbautomatische Plattenspieler

Halbautomatische Schallplattenspieler

Als der Schallplattenspieler neben der Kassette und dem Tonband das einzige feste Wiedergabemedium war, fand man eine Reihe von Halbautomaten am Markt. Sie waren eigentlich der Standard und die "halbierte" Variante der vollautomatischen Schallplattenspieler. Jeder wird sich an den Moment als Kind erinnern, in dem er gerade eingeschlafen ist und durch die Betätigung der Tonarmanhebung nach Ende der Schallplatte wieder aufgeweckt wurde.
Halbautomatische Plattenspieler schalten nach Ende der Schallplatte den Plattenteller ab und heben meist den Tonarm an. Vollautomatische führen zu Beginn der Schallplatte den Tonarm auch auf die Einlaufrille des Vinyls